24. Offene Ateliers im Bremer Hafenviertel

Anlässlich der Offenen Hafenateliers in Bremen am Sonntag, 08. November 2020, zeigen Kira Häring und Karla Hüneke in ihren Werkstätten in der Kap-Horn-Straße 7 Keramik und Porzellan.
Weitere Ateliers sind an diesem Tag von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Karla Hüneke bietet Interessierten wieder die Möglichkeit, Schälchen in ungebranntem Zustand zu erstehen und selbst zu gestalten:
in der Zeit von 12.00-13.00 Uhr und 16.00-17.00 Uhr.

Karla Hüneke

Von vielen unbeachtet haben Kunstschaffende während der Coronakrise in ihren Ateliers weiter gearbeitet. Der Sommer war extrem schwierig für alle Maler und Bildhauer, Fotografen und Performance-Künstler.
Nun öffnen 25 Künstlerinnen und Künstler aus 4 Häusern ihre Wirkungsstätten im HAFENATELIER BREMEN-GROPELINGEN.

Gerade wegen der Einsamkeit im Atelier vermissen die KünstlerInnen die Kommunikation mit Kunstfreunden und Sammlern und auch die öffentliche Anerkennung durch Ausstellungen und Besucher am Arbeitsplatz.
Umso mehr freuen sich alle TeilnehmerInnen auf die Offenen Ateliers, die natürlich bei strikter Einhaltung der aktuellen Infektionsschutzverordnung stattfinden. Wie immer ist der Eintritt natürlich frei!

Teilnehmende KünstlerInnen und einen Lageplan finden Sie hier:
24. OFFENE ATELIERS (PDF)

Sonntag, 08. November 2020 von 11.00 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsorte:
HAFENATELIERS BREMEN-GROPELINGEN
Kap-Horn-Straße 7+9
Use Akschen 91
Louis-Krages-Straße 26
www.offene-hafenateliers.de
www.facebook.com/offeneHafenateliers

Karla Hüneke – Porzellangestaltung
Kap-Horn-Straße 7
28237 Bremen
Tel 0170 58 46 494
k_hueneke@web.de
www.other-q.com/karla-hueneke

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.