Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen waren schon im Mittelalter die Töpferzentren Köln, Brühl, Frechen und Siegburg sehr bekannt. Das aufwendig verzierte Rheinische Steinzeug wurde zuerst in Köln produziert und konnte dort gut an Adel oder Kirche verkauft werden. Mit der Zeit siedelten sich die Töpferfamilien auch in Frechen und Siegburg an. Auch dort gab es den hellen Steinzeugton, den man hoch brennen konnte. Die Gefäße wurden mit so genannten Medaillons verziert und mit blauer Smalte bemalt. Im Salzbrand bekam die Töpferware einen feinen Glanz und die blaue Farbe kam wunderbar zur Geltung.

Typisch für Frechen waren die „Bartmannkrüge“, die man heute im KERAMION – einer Stiftung moderner und historischer Keramiken – bewundern kann. Zeitgenössisch arbeitende KeramikerInnen können an Wettbewerben wie dem Frechener Keramikpreis teilnehmen. Das Hetjensmuseum in Düsseldorf ist weltweit das einzige Institut, das die universelle Keramikgeschichte von ihren Anfängen bis in die Gegenwart sammelt und in Ausstellungen präsentiert.

Rainer Brodesser Töpferei in Nümbrecht

Rainer Brodesser
Distelkamp 22 | 51588 Nümbrecht
0049 02293 2722 | Website 

Die Töpferei in Nümbrecht hat ein breit gefächertes Angebot an Keramikgeschirr. Rainer Brodessers Spezialitäten sind dünn gedrehte Teile mit sehr filigran ausgeschnittenen Mustern.

Livia Wachsmuth Keramikwerkstatt

Livia Wachsmuth
Wilelmstraße 18 | 50733 Köln-Nippes
0049 0221 723870 | Website 

Klassische Gebrauchsformen, die der Menschheit schon seit Jahrtausenden dienen, faszinieren die Künstlerin. Diese Urformen, wie Livia Wachsmuth sie nennt, verschmilzt sie mit einer weiteren alten Technik, der Engobe-Malerei.

Stephan Aißlinger Keramikwerkstatt

Stephan Aißlinger
Lachemer Weg 16 | 50737 Köln-Weidenpesch
0049 0221 7407238 | Website 

Unter dem Motto „fröhliche Töpfe für den grauen Alltag“ fertigt Stephan Aißlinger Geschirr, Pflanztöpfe, Einzelstücke. Die meisten Arbeiten sind auf der Scheibe gedreht, manche sind gebaut, viele sind bemalt, die meisten glasiert.

Monika Wahlers-Molitor Keramik

Monika Wahlers-Molitor
Bebbelsdorf 17 | 58454 Witten
0049 02302 82393 | Website 

In der Keramik-Werkstatt von Monika Wahlers-Molitor wird das Scheibentöpfern ebenso eingesetzt, wie auch Freies Modellieren. Es entsteht individuelle Gartenkeramik, sowie Firstfiguren fürs Dach, Keramikskulpturen und Wandschmuck, Schalen oder Vasen.

Töpferei Langerwehe

Gottfried Rennertz
Ulhaus 38 | 52379 Langerwehe
0049 02423 940380 | Website 

In der traditionellen Töpferei Langerwehe finden Sie ausgefallene Keramikgeschenke oder praktische Helfer für den Haushalt, eine neue Eroberung für Ihre Lichterstadt aus Ton oder vielseitige Accessoires für Haus und Garten.

Brigitte Köppel Keramik

Brigitte Köppel
Freimersdorf-Gut Fronhof 4 b | 50259 Pulheim - Brauweiler
0049 02234 49457 | Website 

Die Töpferin Brigitte Köppel möchte Keramik machen, die man ‚ge-brauchen‘ kann.
Das ist Geschirr aus Steinzeug mit matten Feldspat-Glasuren für den täglichen Umgang mit schönen Dingen und fröhliches Kindergeschirr, auf Wunsch mit Namen zu bestellen – selbstverständlich spülmaschinenfest.

Elke Krause Keramikwerkstatt

Elke Krause
Kalte 32 | 48653 Coesfeld
0049 02546 939397 |

Die Töpferin Elke Krause aus Coesfeld in Nordrhein-Westfalen produziert Keramikgeschirr in traditioneller Form und Dekoration.