Tag der offenen Töpferei 2020

Am 14. und 15. März 2020 findet der „Tag der offenen Töpferei“ deutschlandweit statt. Das Aktionswochenende gibt spannende Einblicke in ein uraltes, brandaktuelles Handwerk.

Unter dem bekannten Motto „SCHAUEN, ANFASSEN, STAUNEN“ laden rund 550 Töpfer und Keramiker zum 15. Mal in Folge zum beliebten „Tag der offenen Töpferei“ ein.
Am Samstag, 14. März und am Sonntag, 15. März 2020 öffnen sie jeweils zwischen 10 und 18 Uhr in ganz Deutschland ihre Werkstätten und Ateliers, an vielen Orten mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Freunde des Töpferhandwerks, Keramikliebhaber und Interessierte sind herzlich willkommen.

An beiden Tagen geben Töpfer und Keramiker spannende Einblicke in ein uraltes Handwerk, das heute brandaktuell ist. Davon zeugen ihre einzigartigen Produkte. Ob Geschirr zum täglichen Gebrauch, künstlerisch gedrehte oder gebaute Gefäße oder experimentell modellierte Skulpturen – handgearbeitete Keramik liegt im Trend. Sie verschönert unseren Alltag.

Immer mehr Menschen entdecken ihre Liebe zur Keramik. Besucher dürfen sich am zweiten Wochenende im März vom unscheinbaren Material Ton und seinen vielfältigen gestalterischen Möglichkeiten faszinieren und inspirieren lassen. Auf dem Programm stehen Klassiker wie Führungen durch Werkstätten und Ateliers oder Vorführungen an der Drehscheibe. Auch das Brennen von Keramiken, etwa der faszinierende Rakubrand, gehört in manchen Werkstätten zum Angebot. Ebenso kleine Workshops, die dazu einladen, sich vom Material Ton wortwörtlich berühren zu lassen. Im Mittelpunkt des „Tag der offenen Töpferei“ stehen Begegnung und Austausch.

Mehr Informationen zu den Töpfereien, die sich beteiligen finden Sie hier: www.tag-der-offenen-toepferei.de

15. Tag der offenen Töpferei
14. + 15. März 2020
10.00-18.00 Uhr

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.