Berlin

Die Königliche Porzellanmanufaktur Berlin (KPM) wurde 1763 von Friedrich dem Großen gegründet. Er förderte die Porzellanherstellung in einzigartiger Weise. Heute kann man die Historie des Berliner Porzellans in der KPM-WELT erleben. Wer sich für Keramik des deutschen Kulturraums aus den Bereichen Gefäß, Plastik sowie Bau- und Ofenkeramik des 19. und 20. Jahrhunderts interessiert, kann sich im Keramikmuseum Berlin in Charlottenburg informieren.

Julietta L. Wehr – Kleine Porzellanmanufaktur

Julietta L. Wehr
Gustav-Müller-Str. 40 | 10829 Berlin-Schöneberg
Website 

Julietta L. Wehr arbeitet seit 1986 mit dem schwierigsten Material in der Keramik – dem Porzellan. Neben der Tätigkeit als freiberufliche Künstlerin finden Arbeiten an unterschiedlichen Bildungseinrichtungen als freie Mitarbeiterin mit dem Schwerpunkt Porzellan, japanische (bzw. koreanische) Keramik, Raku und professionelle Skulpturentechnik statt.

Uta Benke – Keramik in Berlin

Uta Benke
Mainzer Straße 2 | 10247 Berlin
0049 030 97003681 | Website 

Gebrauchskeramik; neben Geschirrherstellung: Brot-Wale aus Keramik, Wale als Keramikdosen, stachelige Dosen, Teller für amerikanische Eispezialität, Duftlampen, Wasserspiele, Keramiklampen….

Sabine Wagner – SW-Keramik

Sabine Wagner
Naugarder Straße 42 | 10409 Berlin
0049 030 4288111 | Website 

Ziel Sabine Wagners Arbeit ist, Keramik anzufertigen, die beim Gebrauch erfreut. Eine Besinnung auf die Ästhetik des Einfachen ist ihr bei der Gestaltung ihrer Gefäße wichtig; sie knüpft daher primär an zeitlose Formen an.

Cordula Watzek Keramik

Cordula Watzek
Rostocker Str. 17 | 10553 Berlin
0049 030 39036041 |

Cordula Watzek fertigt Geschirrkeramik aus Steinzeugton – auf der Töpferscheibe gedreht – her.