Stipendien 2020 für Schloss Balmoral

Auch 2020 werden wieder Aufenthalts-Stipendien für das Künstlerhaus Schloss Balmoral in Bad Ems, sowie Auslandsstipendien für Künstlerinnen und Künstler mit Bezug zu Rheinland-Pfalz vergeben.
Das von der von der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur ausgelobte Motto für 2020 lautet »KUR – Kunst des Reisens«.
Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2019.

Seit 2013 werden die Stipendien jeweils für eine künstlerische Gattung oder ein Thema ausgeschrieben. Durch dieses bundesweit einmalige Angebot soll eine noch stärkere gegenseitige kreative Befruchtung unter den anwesenden Künstlerinnen und Künstlern ermöglicht werden.

Anlässlich des 25. Jubiläums des Künstlerhauses Schloss Balmoral werden die internationalen Anwesenheitsstipendien 2020 zum Thema »KUR – Kunst des Reisens« ausgeschrieben.

Mobilität und Reisen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten nicht nur rasant weiterentwickelt, sondern auch eine zunehmende gesellschaftliche Bedeutung erlangt. Auch der Kunstbetrieb ist extrem mobil geworden. Artist Residencies und Reisestipendien haben diese Entwicklung entscheidend mit beeinflusst. Ausstellungsräume und Ateliers existieren rund um den Globus, weltweit finden Ausstellungen und Biennalen statt.
Entscheidend für die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Jahresthema ist die visuelle Dimension des Reisens. Das Reisen ist stets mit der Produktion und Reproduktion von Bildern verknüpft.

Der Titel des Jahresthemas »KUR – Kunst des Reisens« spielt auf die Geschichte der Stadt Bad Ems und ihre Tradition als mondäner Kur- und Badeort im 19. Jahrhundert an. Schon damals zählten Kunstschaffende zu den internationalen Gästen. Beherbergte das ehemalige Hotel Schloss Balmoral vor über 100 Jahren Kurgäste aus aller Welt, so heißt das heutige Künstlerhaus seit 25 Jahren internationale bildende Künstlerinnen und Künstler willkommen. Anlässlich des eigenen Jubiläums möchten wir dazu einladen, die Bedeutung von (Künstler)Reisen im Kontext des mobilen Kunstbetriebs und der aktuellen künstlerischen Produktion zu beleuchten.

Folgende Stipendien werden vergeben:
Für internationale Bildende Künstlerinnen und Künstler
– Zwei 3-monatige Balmoral-Anwesenheitsstipendien
– Vier 9-monatige Balmoral-Anwesenheitsstipendien
Für internationale Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftler
– Ein 9-monatiges Balmoral-Anwesenheitsstipendium für eine Kuratorin oder einen Kurator

Die Balmoral-Anwesenheitsstipendien sind mit monatlich 1.400 Euro dotiert.

Für Bildende Künstlerinnen und Künstler mit Bezug zu Rheinland-Pfalz
– Zwei 6-monatige Projektstipendien
– Ein 6-monatiges Stipendium für New York (Residency Unlimited)
– Zwei 6-monatige Stipendien für Paris (Cité Internationale des Arts)
– Ein 3-monatiges Stipendium für Südkorea (MMCA Residency Goyang)
– Ein 3-monatiges Stipendium für Burgund-Franche Comté (Saline Royale)

Künstlerische Auflagen bestehen für diese Stipendien nicht.
Der Bewerbungszeitraum für alle Stipendien läuft bis einschließlich 30. Juni 2019 (Datum des Poststempels).

Ausführliche Informationen finden Sie hier:
Stipendien Schloss Balmoral
Dort können auch die jeweiligen Bewerbungsformulare heruntergeladen werden.

Künstlerhaus Schloss Balmoral
Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur
Villenpromenade 11
56130 Bad Ems
Tel 02603 9419-11
Fax 02603 9419-16
dinse@balmoral.de
www.kuenstlerhaus-balmoral.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.