Museen & Galerien

Finden Sie hier Adressen und Informationen zu Museen und Galerien in Deutschland und Europa. Sowohl historische Sammlungen als auch zeitgenössische Kunst in den Bereichen Keramik und Porzellan werden an den verschiedenen Orten ausgestellt und für Besucher zugänglich gemacht.

Keramik-Museum Berlin (KMB)

Heinz-J. Theis
Schustehrusstraße 13 | 10585 Berlin-Charlottenburg
0049 030 321 2322 | Website 

Das Keramik-Museum in Berlin-Charlottenburg wurde 1990 vom Förderverein KMB gegründet und sein Initiator, der Keramikforscher und Galerist Heinz-Joachim Theis zu seinem Leiter berufen. Neben den historischen Keramiken werden in Sonderausstellungen auch zeitgenössische Arbeiten gezeigt.

Droysen Keramikwerkstatt & Galerie

Kattrin Kühn
Babelsberger Straße 5 | 10715 Berlin
0049 030 853 20 93 | Website 

Die Keramikerin Kattrin Kühn gründete 1987 die Droysen-Keramikgalerie in Berlin. Ihr Konzept ist auf die Verbindung von Sinnlichkeit und Zeichenhaftigkeit aus, von Gefäß/Skulptur/Objekt mit Malerei und Grafik.

Der Schlondes GmbH im Kannenbäckerland

Peter Letschert
Bergstraße 20 | 56235 Ransbach-Baumbach
0049 02623 2271 | Website 

Die Töpferei der Familie Letschert existiert bereits seit dem Jahr 1600 in Ransbach-Baumbach. Die Keramikdesignerin Susanne Boerner stellt im Schlondes ihre Keramikobjekte und Metallkunst aus.

Veste Coburg


Veste Coburg | 96450 Coburg
0049 (0)9561 879-0 | Website 

Die Bestände alter und moderner Keramik stehen ein wenig im Schatten der berühmten Glassammlung der Veste Coburg. Kenner wissen aber dennoch die Qualität der italienischen und spanischen Majoliken, die reiche Sammlung von Creussener Krügen und das feine Konvolut thüringischen Porzellans des 18. und frühen 19. Jahrhunderts zu schätzen.

Internationales Keramik-Museum Weiden


Luitpoldstraße 25 | 92637 Weiden
0049 0961 32030 | Website 

Das Internationale Keramik-Museum in Weiden besteht seit 1990 als Zweigmuseum der Neuen Sammlung – The International Design Museum Munich.

Keramikmuseum im Schloss Ludwigsburg


Schlossstraße 30 | 71634 Ludwigsburg
0049 07141 186400 | Website 

Mit rund 4.500 Exponaten auf etwa 2.000 Quadratmetern besteht im Schloss Ludwigsburg eines der größten Keramikmuseen Deutschlands. Aus Porzellan, Fayence, Majolika, Steingut oder Steinzeug gefertigte Figuren, Nutzobjekte und freie Kunstformen vermitteln ein Bild der Kunstentwicklung vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

Heimatmuseum Hillscheid


Bahnhofstraße 1 | 56204 Hillscheid
0049 02624 5159 |

Das Heimatmuseum in Hillscheid wird vom Westerwald-Verein geführt und betreut. Hier sind neben den verschiedensten Wasserkrügen alte historische Keramik sowie eine stolze Werkzeugsammlung alter Berufe zu finden.

Töpferei und Museum ´Im Kannenofen´ – Familie Peltner

Bolko Peltner
Kleine Emser Straße 4 | 56203 Höhr-Grenzhausen
0049 02624 7251 | Website 

In der an das Museum angeschlossenen Kunsttöpferei produziert man seit 50 Jahren in der Tradition der schlesisch-bunzlauer Keramik, Gefäße mit Pfauenaugendekor und Engobemalerei, eine besondere Dekortechnik dieses ebenfalls jahrhundertealten ostdeutschen Töpferzentrums.

Keramikmuseum Westerwald

Keramikmuseum Westerwald
Lindenstraße 13 | 56203 Höhr-Grenzhausen
0049 02624 946010 | Website 

Das Keramikmuseum Westerwald präsentiert die faszinierende Geschichte der Arbeit mit Ton. Die großen Tonlagerstätten und die ausgedehnten Holzvorkommen des Westerwaldes führten dazu, dass diese Region als „Kannenbäckerland“ bekannt wurde.

Töpfereimuseum Langerwehe

Sandra Schröteler
Pastoratsweg 1 | 52379 Langerwehe
0049 02423 4446 | Website 

Das Töpfereimuseum dokumentiert die 1000-jährige Geschichte der Langerweher Töpfer. Modelle, Filme und Installationen lassen den Besucher teilhaben am spannenden Leben der damaligen Zeit.

Hetjens-Museum Düsseldorf


Schulstraße 4 | 40213 Düsseldorf
0049 0211 89-94288 | Website 

Das Hetjens-Museum in Düsseldorf ist weltweit das einzige Institut, das die universelle Keramikgeschichte von ihren Anfängen bis in die Gegenwart – durch alle Kulturen und Epochen – sammelt und in Ausstellungen vermittelnd präsentiert.

Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG GmbH


Meinbrexener Straße 2 | 37699 Fürstenberg/Weser
0049 05271 401-161 | Website 

Norddeutschlands einziges Porzellanmuseum befindet sich im denkmalgeschützten, restaurierten Schloss im Stil der Weserrenaissance. Auf mehr als 1200 qm sind Exponate aus drei Jahrhunderten Porzellankunst ausgestellt.

Museum Kellinghusen


Hauptstraße 18 | 25548 Kellinghusen
0049 04822 376210 | Website 

Das städtische Museum Kellinghusen ist der bedeutenden Keramiktradition des Ortes gewidmet. Den Schwerpunkt der Sammlungen bilden die bekannten Kellinghusener Fayencen, die hier im 18. und 19. Jahrhundert hergestellt wurden.

Keramikmuseum Rheinsberg

Hendrik Schink, Museumsleitung
Kirchplatz 1 | 16831 Rheinsberg
0049 033931 37631 | Website 

Das Keramikmuseum Rheinsberg präsentiert Fayencen aus dem späten 18. Jahrhundert, aber auch filigranes Steingut aus dem frühen 19. Jahrhundert. Die weltberühmte „Rheinsberger Teekanne“ kann hier bewundert werden.

Ofen- und Keramikmuseen Velten – das Ofenmuseum


Wilhelmstraße 32-33 | 16727 Velten
0049 03304 317-60 | Website 

Die Ofengalerie im Dachgeschoss der historischen, denkmalgeschützten Ofenfabrik A. Schmidt Lehmann und Co. aus dem 19. Jahrhundert zeigt Ofenkunst und -geschichte aus drei Jahrhunderten.

Museum Leuchtenburg – Porzellanwelten


Dorfstraße 100 | 07768 Seitenroda
0049 036424 7133-00 | Website 

Ein spannender Wechsel aus Altem und Neuem erwartet die Gäste der Leuchtenburg bei Kahla 400 Meter hoch über dem malerischen Saaletal. Auf der gut erhaltenen Mittelalterburg können Besucher eine sinnliche Zeitreise durch die Geschichte des Porzellanes unternehmen.

Keramik-Museum Bürgel


Am Kirchplatz 2 | 07616 Bürgel
0049 036692 373-33 | Website 

Im einzigen Keramikmuseum Thüringens ist die Geschichte des Töpferhandwerkes in Bürgel von seinen (nachweisbaren) Anfängen Mitte des 17. Jahrhunderts bis zur Gegenwart dokumentiert.

GRASSI Museum für Angewandte Kunst


Johannisplatz 5-11 | 04103 Leipzig
0049 0341 2229100 | Website 

Mit seinem erstrangigen Sammlungsbestand reiht sich das GRASSI Museum für Angewandte Kunst weltweit unter die führenden Museen für Angewandte Kunst ein. Die Sammlungen umfassen heute weit über 90.000 Bestandseinheiten des europäischen und außereuropäischen Kunsthandwerks von der Antike bis zur Gegenwart.

Meissen Porzellan Museum

Meissen Porzellan-Stiftung GmbH
Talstraße 9 | 01662 Meißen
0049 (0)3521 4760 328 | Website 

Rund 33.000 Objekte umfasst die historische Sammlung der Meissen Porzellan-Stiftung. Davon werden etwa 2.000 in der Dauerausstellung und in wechselnden Sonderausstellungen im Meissen Porzellan-Museum gezeigt.

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle


Postfach 200252 | 06003 Halle (Saale)
0049 0345 7751-50 | Website 

Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle hat sich aus der Tradition einer staatlichen Handwerker- und Kunstgewerbeschule zu einer modernen Kunst- und Designhochschule mit universitärem Status entwickelt. Sie hat zwei Fachbereiche: Kunst und Design.

Museum beim Markt in Karlsruhe


Karl-Friedrich-Straße 6 | 76133 Karlsruhe
0049 0721 926-6578 | Website 

In zentraler Lage, nur ein paar Schritte vom Marktplatz entfernt, präsentiert das Badische Landesmuseum seine Sammlungen zur angewandten Kunst seit 1900 im „Museum beim Markt“.