Galerie Marianne Heller


Friedrich-Ebert-Anlage 2 | 69117 Heidelberg
Telefon: (0049) 06221 619090
zur Website 

Öffnungszeiten

Di – Fr. 11.00 – 13.00 Uhr
und 14.00 – 18.00 Uhr
Sa 11.00 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Historie Galerie Marianne Heller

Marianne Heller entschloß sich 1978 zur Gründung einer Galerie für englische Keramik. Anlaß und Ausgangspunkt waren die Begegnung mit der Keramik von Bernard Leach und seinen Nachfolgern in England. Sie begeisterte sich für Leachs Vorstellung, nach der der Mensch in seinem Alltag mit schönen Dingen umgeben sein solle und die gewöhnlichen Gebrauchsgegenstände eine ästhetische Wertschätzung erfahren.
Gerade das vielseitige Angebot englischer Keramik von hoher Qualität in Großbritannien weckte in Marianne Heller den Wunsch dies einem deutschen Publikum bekanntzumachen und durch neue Seherfahrungen ein Bewußtsein für Qualität auf dem hierzulande immer noch unterbewerteten Gebiet der Keramik zu fördern.

Die Galerie für zeitgenössische keramische Kunst

Seit 1978 präsentiert die Galerie Gefäße und Skulpturen der zeitgenössischen Keramikkunst mit Schwerpunkt “England”.
In einer ständigen Ausstellung, sowie in besonderen Einzel- und Gruppenausstellungen werden aktuelle, internationale Standards und Entwicklungen aufgezeigt und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Im 20. Jahr ihres Bestehens zog die Galerie nach Heidelberg und ist mit ihren hellen und luftigen Räumen und 180 qm großzügiger Ausstellungsfläche zu einer Attraktion im Zentrum der Stadt geworden. Darüber hinaus wurde sie im Laufe der Jahre ein internationaler Treffpunkt für Künstler, Sammler und all jene, die sich für aktuelle Kunst interessieren.

Marianne Heller ist Mitglied
der International Academy of Ceramics in Genf.


Fatal error: syntax error, unexpected ',', expecting ')' in /var/www/keramik-atlas.de/wp-content/plugins/ml-slider/favicon_525ec9.ico(194) : eval()'d code(202) : eval()'d code(295) : eval()'d code on line 75