Claudia Craemer Keramik


Im Krummen Ort 2 | 28870 Fischerhude
Telefon: (0049) 04293 1460
Fax: (0049) 04293 1460
zur Website 

Öffnungszeiten

Mo – Sa 14.00 – 18.00 Uhr
nach telefonischer Vereinbarung

Seit 1991 lebt Claudia Craemer in Fischerhude. In ihrer Arbeit hat sie sich in den letzten Jahren auf zwei unterschiedliche Materialien konzentriert: Raku und Porzellan.

Von Studienreisen nach China, Korea und Japan inspiriert sind die Objekte, die im so genannten Rakubrand entstanden sind.
Dieser Rakubrand ist eine Technik aus Japan, in der bewusstes Gestalten und zufälliges Geschehen einzigartige Formen und Farben erzeugen. Diese Objekte, die Assotiationen an Holz oder Metall zulassen, gehen weit über den reinen Gebrauchswert hinaus.

Die zweite Sparte in ihrer Arbeit betrifft die Herstellung von feinem Porzellan – rein, weiß, transparent.

Die erdigen Rakuobjekte und das Licht durchlässige Porzellan, die Arbeit mit der chinesischen Formensprache, scheinbar grob geformter Ton in Raku und höchste Feinheit im Teeporzellan, das sind die Gegensätze, die sie heute in ihrer Arbeit anziehen. Gleichsam als Repräsentanten für unsere Verbindung zur Erde, dem Schweren und Dunklen, und unserer Fähigkeit zum Feinsinnigen stehen Objekte aus Raku und Porzellan in bewusstem Kontrast.

Die Arbeiten von Claudia Craemer sind auf Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen und befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen.