Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt befindet sich die Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle an der Saale. Die „Burg“ war die bedeutendste künstlerische Ausbildungsstätte neben dem Bauhaus in den 1920er Jahren. 2015 feierte die Hochschule ihren 100. Geburtstag. Es gab gemäß den Ideen des Deutschen Werkbundes u. a. Werkstätten für Metallbearbeitung, für Baukeramik, für Töpferei, eine Buchbindewerkstatt und eine Textilwerkstatt. Die Kunsthochschule hat heute zwei Fachbereiche, Kunst und Design, an denen insgesamt über 1000 Studierende aus über 20 verschiedenen Ländern studieren. Einige junge Preisträger, die heute einen Kunst- oder Keramikpreis erhalten, wurden auf der „Burg“ ausgebildet.

Beatrix Krause u. Claudia Stölzel

Beatrix Krause u. Claudia Stölzel


Julius-Ebeling-Straße 9 | 06112 Halle
0049 0345 1206940 |

Landesinnung des Keramikerhandwerks in Sachsen-Anhalt

Landesinnung des Keramikerhandwerks in Sachsen-Anhalt


Marktstraße 7 | 06484 Quedlinburg
0049 03946 516090 | Website