"Unter freiem Himmel", die Dritte

10. Juli bis 7. September 2008
Freiluftausstellung mit zahlreichen Ausstellern im Koblenzer Blumenhof

Auch in diesem Jahr präsentiert die Handwerkskammer Koblenz zusammen mit der Stadt Koblenz in ihrer Ausstellungsreihe „Unter freiem Himmel“ zahlreiche Arbeiten aus Metall, Holz, Stein, Keramik und Glas von 20 Handwerkern, Künstlern und Gestaltern im Koblenzer Blumenhof am Deutschen Eck. Die Ausstellung vom 10. Juli bis 7. September soll Anregungen für eine kunstvolle Garten- und Parkgestaltung geben. Alle gezeigten Objekte sind Unikate und verkäuflich.

„Der Blumenhof ist eine wunderbare Präsentationsmöglichkeit“, so Metallgestalter Thomas Mischo von Metall 201 aus Neuwied, der zusammen mit Dieter Portugall und Claus Hummeich mit vier überlebensgroßen Windspielen aus Stahl bei der Ausstellung vertreten ist. Besucher können unter anderem einen vier Meter hohen „Himmelsstürmer“ betrachten.

Der Künstler Bodo Große aus Walrod ist mit seiner Skulptur „Windbraut“ aus Untersberger Marmor vertreten. Sie zeigt einen überlebensgroßen archetypischen, nicht individuellen Frauenkopf. „Ein poliertes flächiges Gesicht lädt den Betrachter zum Berühren ein. Nach hinten abgesetzt, rau und zum Teil nur grob bearbeitet ist die Haarpracht, die dem Verlauf von Windwirbeln folgt“, erklärt Große sein Objekt. Die Ausstellung soll die Verbindung von handwerklichem Können und ideenvoller künstlerischer Gestaltung zeigen.

Informationen zur Ausstellung im Blumenhof Koblenz bei der Handwerkskammer Koblenz
Telefon 0261/ 398-277, Telefax 0261/ 398-993
galerie@hwk-koblenz.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.