Neue Stipendiatin in der Stadttöpferei Neumünster

galerie_logo

Die Dr. Hans-Hoch-Stiftung und die Stiftung der Sparkasse Südholstein haben zum 1. November 2009 das Stipendium für die Stadttöpferei Neumünster neu vergeben. Die siebenköpfige Fachjury, der u.a. je ein Vertreter des BBK, der Hochschule der Künste Bremen und des Landesmuseums Schleswig-Holstein angehören, wählten für die nächsten zwei Jahre Danijela PivaÅ¡ević-Tenner zur neuen Stadttöpferin.

Die 29-jährige Diplom-Keramikerin stammt aus Serbien, hat in Belgrad und Berlin studiert und kann bereits viele künstlerische Erfahrungen sowohl national als auch international vorweisen. Sie nahm u.a. an Symposien in Römhild, Kapellendorf, Zlakusa (Serbien) und Prösitz teil. Im September 2009 war sie bei der Biennale junger Künstler aus Europa und den mediterranen Ländern (BJCEM) in Skopje vertreten.

Danijela PivaÅ¡ević-Tenner erhält das in Deutschland einmalige Stipendium, das Kunsthochschulabsolventen mit dem Schwerpunkt Keramik/Plastisches Gestalten die Möglichkeit gibt, zwei Jahre in Neumünster zu leben, zu arbeiten und auszustellen. Es umfasst die Kosten für Wohn-, Arbeits- und Ausstellungsräume in dem historischen Gebäude im Fürsthof 8 in Neumünster ebenso wie eine monatliche Unterstützung zum Lebensunterhalt.
Weitere Informationen zum Stipendium: www.hochstiftung.de
Webseite von Danijela Pivašević-Tenner:
www.dada-art.net

Infos unter:
Galerie im Fürsthof
Stadttöpferei Neumünster

Stadt Neumünster
Kulturbüro
Johanna Göb
Brachenfelder Straße 45
24534 Neumünster
Tel. 04321-9423317
E-Mai: Johanna.Goeb@Neumuenster.de

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.