kalkspatz-Seminar: Kristallglasuren auf Zinkoxid-Erdalkali-Basis

Aufbaukurs zum Kristallglasurenseminar 2007 von Werner Gnegel. Die Entwicklung und Anwendung von Farbigkeit in der Keramik ist ein wichtiger Aspekt, daher auch die Auseinandersetzung mit der Kristallglasur, wobei der Dualismus Naturwissenschaft und gestaltendes Handwerk immer wieder faszinieren. Der Kurs konzentriert sich auf die Erforschung und Anwendung von Erdalkalien in der Fritte- und Feldspatkristallglasur. Eine Arbeit, die zu unterschiedlichen Kristallformen führt und sich von der Alkali-Zink-Kristallglasur abhebt. Gebrannt wird oxidierend im Elektroofen bei 1260°C, die Abkühlkurve wird von den TeilnehmerInnen diskutiert und festgelegt. Glasiert wird auf Feinsteinzeugton und Porzellan, Probestücke sind vorbereitet und müssen nicht mitgebracht werden.
Termin: Mo, 4. August bis Sa, 9. August 2008
Ort: Kassel, Kunsthochschule
Dozent: Werner Gnegel

Kurspreis: 230,- €

buchbar (wie übrigens viele weitere interessante Seminare) über kalkspatz e.V.
bei Frau Maike Hagemann unter Tel. 05864-9866248

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.