Kunst im Gut – Klostergut Scheyern

Kunst im Gut
19. großes Kulturfestival
vom 1. bis 3. Mai 2009 im Klostergut Scheyern
Große Ausstellung mit 100 Künstlern, Sonderschauen, Skulpturenprojekt, Live-Musik,
Theater, Aktionskunst, Zirkus- und Kreativworkshops, Kinderprogramm, Kulinarisches

Am ersten Maiwochenende hält in Scheyern (Landkreis Pfaffenhofen) der Kulturfrühling Einzug mit Kunst, Musik und Theater. Tausende Besucher aus nah und fern erwartet wieder ein Kulturfeuerwerk mit zahlreichen Highlights.

Die große Kunstausstellung mit 100 bildenden und anwandten Künstlern, zwei hervorragenden Sonderschauen, der idyllische Skulpturengarten, spannende Kunstaktionen zum Zuschauen und Mitmachen und ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm im herrlichen Ambiente des Klosterguts Scheyern werden von der Veranstalterin Margit Grüner qualitativ hochwertig und abwechslungsreich zusammengestellt.
Die Ausstellung ist breit gefächert und die Grenze zwischen bildender und angewandter Kunst fließend. Maler, Holz- und Steinbildhauer, Drechsler, Schmuck- und Modedesigner, Schmiedemeister, Instrumentenbauer – sie alle führen ihr Können und ihre Arbeitsweise vor. Doch auch aktives Mitwirken der Besucher ist gefragt, so entsteht interaktiv mit dem Publikum ein neues Werk für den Skulpturenpark zum Thema „Boote“. Zwei Sonderschauen setzen Akzente: Die Großkeramiken des Berliner Künstlers Ulrich Schumann und eine umfangreiche Werkschau des talentierten Holzbildhauers Michael Pickl.

Begleitet wird die abwechslungsreiche Ausstellung von einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein mit professionellen Live-Bands, Theatergruppen und Solisten. Ein bunter Reigen der Musik klingt durch die Innenräume, Höfe und Winkel des Klosterguts vom Bayern-Blues mit Easy Roider, Hawaiiklängen der Sons oft the Desert, Tango und Weltmusik mit Tabarin bis zum witzig frechen Musikkabarett der Pertussis. Bereits Kult sind die Prager Straßenmusiker Motovidlo. Kinder können mit dem afrikanischen Percussion-Künstler Ifeanyi Okolo einen Trommelworkshop machen und täglich tolles Theaterprogramm erleben: Das Theater Fritz und Freunde und die Figurentheater Schlampuzen und Maukl.

Höhepunkt im Kinderprogramm ist der neue Zirkus KIG: jonglieren, auf einem Drahtseil gehen, Hula Hoop, Diabolo und Riesenseifenblasen – hier können die kleinen Gäste zum Nulltarif zu „Zirkusstars“ werden. Betreut wird der Zirkus KIG von Stefanie Kain (theatro solaire), der Clownerin Julia Espenberger und Andreas Schantz vom Tarnkappentheater, der jeweils einmal täglich ein artistisches Märchen spielt.
Im großen Biergarten, im Musikcafé und im gemütlichen Gartencafé ist von Scheyerer Klosterspezialitäten bis zu südländischer Feinkost auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Kunst im Gut bietet ein rundum gelungenes Programm für drei besondere Tage und ist für Kunstliebhaber/innen auf der Suche nach dem Besonderen, wie auch für einen vergnüglichen Ausflug mit der ganzen Familie bestens geeignet.
„Kunst im Gut“ zweimal jährlich – an jedem ersten Mai- und Oktoberwochenende!

1. bis 3. Mai 2009, jeweils von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet
Eintritt pro Person 5,00 (Kinder unter 12 Jahren frei)
Schirmherrin: I. K. u. K. H. Prinzessin Theresa von Bayern


You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.