POTS und BLITZ – Keramik. Porzellan. Designmarkt

Vom 24. bis 26. September 2021 steht im Wiener MuseumsQuartier die keramische Handwerkskunst im Mittelpunkt des Geschehens.

Rund 40 ausgewählte KeramikerInnen aus dem In- und Ausland zeigen bei POTS und BLITZ am letzten Septemberwochenende wie facettenreich Tonkunst sein kann. Ausgefallene Vasen, einzigartige Teller, edler Porzellanschmuck, originelle Figuren und imposante Skulpturen können drei Tage lang in der Arena21 und der Ovalhalle im MuseumsQuartier bestaunt und gekauft werden.

Egal ob Gebrauchskeramik (durchaus spülmaschinenfest) oder Kunstobjekt hier heißt es weg vom herkömmlichen Industrieprodukt hin zum individuellen, handgemachten Einzelstück. Keramikbegeisterte können mit den KünstlerInnen direkt in Kontakt treten und so mehr über die Entstehungsgeschichte der einzelnen Werke erfahren.

Mit einem ausgeklügelten Präventions- und Sicherheitskonzept wird dem Publikum ein angenehmer und stressfreier Aufenthalt ermöglicht. Weitere Informationen und die aktuelle Liste der AusstellerInnen unter www.potsundblitz.at.

Veranstaltungsort:
MuseumsQuartier
Museumsplatz 1
A-1070 Wien

Fotos:
Bild 1: Romana Widder-Lunzer, ©Foto: C. Tagger
Bild 2: Porzellan Atelier SOOBO, ©Foto: Atelier SOOBO
Bild 3: Porzellan Sergio Basso, ©Foto: Sergio Basso
Bild 4: Schüsseln Gerda Jaritz, ©Foto: Gerda Jaritz

 


You may also like...