Allgemein

Keramikweg Diessen

Der Diessener Keramikweg führt durch den Ort. Zu keramischen Werkstätten, Zinngießereien, Galerien und zum Traidtcasten (im Kirchenzentrum). Verleihung des Diessener Keramikpreises.

Kindertöpfern in Höhr-Grenzhausen

Kindertöpfern in Höhr-Grenzhausen bei der Keramikgruppe „CeraMix“ weckt Neugierde.
Arbeiten mit Ton ist für Kinder eine experimentelle Auseinandersetzung. Unter fachlicher Anleitung werden das Töpfern und die Kreativität der Kinder sehr gefördert.

Sinnstücke aus Porzellan

Die Porzellanarbeiten von Elisabeth Klein entstehten in der Porzellanwerkstatt und Landenwerkstatt
– DRIN & DRAN – in München. Auf der Drehscheibe werden „Sinnstücke“ Geschirr und Vasen, welche

Preisträgerin Marianne Eggimann

Marianne Eggimann überzeugte die Jury mit ihren kleinformatigen Porzellanfiguren.
Voller Poesie widerspiegelt sie mit ironischem Understatement
den Alltag ihrer Zeitgenossen. Besonders hervorzuheben

Jury bestimmt Gewinner des Westerwaldpreises

Die freien Arbeiten dominierten. Spannende Ausstellung wird am 28. August in Höhr-Grenzhausen eröffnet.
Die Gewinner des Westerwaldpreises 2009 stehen fest. Bis zur Preisübergabe müssen sie sich aber noch bis August in Geduld üben.

BILD-WERK FRAUENAU e.V. – Keramikkurs

Vier Akademieblöcke jährlich bieten ein- bis dreiwöchige Kurse in den Frühjahrs- und Sommermonaten an.
Die Kurse werden von international ausgewiesenen Künstlerpersönlichkeiten aus aller Welt geleitet

Rankweiler Keramiktage Kontraste 7

Am Fuße der Marienbasilika in Rankweil Vorarlberg/Österreich verändert sich die Landschaft alle 2 Jahre für 9 kreative Tage. In einem großen Zelt und im Freigelände um das altehrwürdige Schlosserhus wird von über 40 Keramikbegeisterten

Gilbert Portanier

Gilbert Portanier (*1926) ist einer der in Deutschland bekanntesten französischen Keramiker.
Er studierte Architektur und widmete sich zunächst der abstrakten Malerei.
Während eines Besuches bei Picasso

Caf̩ Libre РKeramikatelier CeraMix

Die ehemaligen Räume der Zinngießerei „Merkelbach“ in Höhr-Grenzhausen, beherbergen heute das „Café Libre“. Dem Café angeschlossen ist ein Keramikatelier, in dem die Gruppe CeraMix in regelmäßigen Abständen Keramikkurse und Workshops anbietet.

Ausstellung "Ästhetik in der Forschung"

Diese Ausstellung ist ein innovatives Konzept zur Anwerbung von Ingenieurnachwuchs und soll der Steigerung des Bekanntheitsgrades der Fachrichtung WGK in der Öffentlichkeit dienen.

4. Tag der offenen Töpferei

Am 14. und 15. März 2009 findet in ganz Deutschland der 4. Tag der offenen Töpferei statt.
Bundesweit beteiligen sich über 300 Werkstätten an dieser Aktion.

Höhr-Grenzhausen brennt Keramik

am Sonntag, 05. April 2009 von 11 – 18 Uhr.
Ein Keramikfestival der besonderen Art mit verkaufsoffenem Sonntag von 13 – 18 Uhr.
In der Stadt der Keramik wird bei zahlreichen Werkstätten und Institutionen keramisches zu sehen
sein- Schwerpunkt- Thema „TatOrt Keramik“

6. STARNBERGER FRÜHLINGSERWACHEN

GARTEN- UND KUNSTTAGE AM SEE vom 17.-19. April 2009
„Wenn die ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen ins Freie locken, wird es
Zeit, Gartenlust zu wecken.“

Ausstellung – Galerie Alte Sennerei

Ausstellung am 01. März 2009 in der Galerie Alte Sennerei in Markt Kaltental/Aufkirch, Bilder von Renate Gries-Fahrbach, Keramik Skulpturen von Joachim Lambrecht und Raku Keramik von Klaus Schröder

Kunst im Gut – Klostergut Scheyern

Kunst im Gut 19. großes Kulturfestival vom 1. bis 3. Mai 2009 im Klostergut Scheyern
Große Ausstellung mit 100 Künstlern, Sonderschauen, Skulpturenprojekt, Kreativworkshops.

Gastdozentin Zsuzsa Füzesi Heierli

Gastdozentin Zsuzsa Füzesi Heierli aus Ungarn in der der Fachschule für Keramikgestaltung und Keramiktechnik in Höhr-Grenzhausen im Januar 2009 mit außergewöhnlichen keramischen Themen.

CeraMix – Neues Leben in alter Fabrik

In den ehemaligen Räumen der Merkelbach-Manufaktur haben sich, fünf junge Keramikgestalterinnen und Künstlerinnen, zu einer Werkstattgemeinschaft mit dem Namen CeraMix zusammengeschlossen.

12. WESTERWALDPREIS 2009 – KERAMIK EUROPAS

Der Westerwaldpreis wurde 1973 erstmalig ausgeschrieben, um herausragende keramische Arbeiten handwerklicher wie künstlerischer Art im Rahmen eines Wettbewerbes und einer Ausstellung im Keramikmuseum Westerwald zu präsentieren.

Arbeiten der „London-Gruppe"

Stiftung KERAMION, Frechen
18.2.2009 – 22.11.2009.
Die Bezeichnung London-Gruppe steht für ihre gemeinsame Präsentation 1968 in der Londoner „Primavera Gallery“ des Sammlers und Galeristen Henry Rothschild.

Neuer Keramikpreis –

Mit dem von der „Werkschule – Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e. V.“ unter der neuen Bezeichnung „Internationale Keramiktage Oldenburg“ veranstalteten 27. Keramikmarkt 2009, wird erstmals der Preis

Internationale Keramiktage Oldenburg

27. Oldenburger Keramikmarkt, 1./ 2. August 2009
Gut 100 Standplätze sind auf diesem europaweit ausgeschriebenen Spitzenmarkt im Rahmen der „Internationalen Keramiktage Oldenburg“ für alle Bereiche handwerklicher und künstlerischer Keramik zu bestellen.

Keramikkurse Höhr-Grenzhausen

Die Keramikgruppe „CeraMix“ aus Höhr-Grenzhausen bietet im Februar 2009 Keramikkurse an. Es werden Überblicke über die wichtigsten handwerklichen Techniken zur Gefäßgestaltung und Dekorationstechniken gezeigt.

Keramik im Advent – Sterne und Lichter

Keramik im Advent – Sterne und Lichter
29. November bis 23. Dezember 2008
Wir laden Sie herzlich zum weihnachtlichen Keramikverkauf in unsere Galerie ein
und freuen uns, Sie mit neuen Arbeiten zu überraschen.

WESTERWÄLDER GEBRAUCHSGESCHIRR

WESTERWÄLDER GEBRAUCHSGESCHIRR –
Von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1960er Jahre / Teil 1 und 2
FREITAG – 5. DEZEMBER 2008 – 19 : 00 UHR
Erste wissenschaftliche Untersuchung..