Karin Seifried Keramikerin
freischaff. Künstlerin

Portrait von Karin Seifried Keramikerin  in 7053  Hornstein





Kontakt

Sonnenbergstraße 23
7053 Hornstein
+ 0043
Tel.: 02689 3249
Mobil: 0664 4216273
E-Mail Website

Öffnungszeiten

nach telefonischer Vereinbarung
jährlich : Tag der offenen Tür
im Mai/Juni

Werkstatt-Philosophie

Das Material TON - war jenes, welches mir durch seine Beschaffenheit am meisten entsprach, um mich künstlerisch u. kreativ auszudrücken.
Ton - Anfangs weich und leicht formbar, doch nach dem Brennen hart wie Stein und dennoch fragil und zerbrechlich.
Durch die notwendige Miteinbeziehung der 4 Elemente: Erde Wasser Feuer Luft während der verschied.
Arbeitsprozesse, hat er eine ihm innewohnende Einzigartigkeit der Verwandlung, die fasziniert.
Die verschiedenen Möglichkeiten der Brenn- und Glasurtechniken sind sehr reizvoll u. spannend.
Mit stetig wachsender Erfahrung gelingt es, sie immer wieder neuartig einzusetzen.

Schwerpunkt der Arbeiten


Der Schwerpunkt meiner Arbeiten teilt sich in 2 Gruppen:
- individuelle Gebrauchskeramiken (ohne Scheibe) Vasen, Schalen, andere Gefäße
- Objekte und abstrakte Arbeiten, die aus der Auseinandersetzung mit einer bestimmten Thematik entstehen
z.B.: Wasser, Muschel- u. Wellenobjekte, Tanz, Engel, Frauen-Torso, meditative Wandbilder, Gartenobjekte u. Lichtobjekte, Auftragsarbeiten übernehme ich gerne.

Wichtig sind mir: weiche fließende Linien und Formen,
Lebendigkeit und Spannung durch Kontraste in der Oberflächengestaltung Farben, Harmonie und Ästhetik, Freude für die BetrachterInnen, die auch eingeladen sind, die Werke anzugreifen, um Material und Form zu erspüren. 

Biographie/Qualifikation

Karin SEIFRIED, wurde 1960 in Wien geboren
Nach ihrer Bürokauffrau-Ausbildung besuchte sie
ab 1984 viele verschiedene kreative Kurse für Batiken, Tiffany-Glas, Weben, Musik, Keramik und blieb schließlich bei der Keramik. Keramikseminare 1989 und 1992 bei Lilo Schrammel u. Gerhild Tschachler-Nagy erweiterten ihre Erfahrungen, neue vielfältige Bereiche wie Lehmofenbrand, RAKU-Keramik , ... kamen dazu. Teilnahme am Künstlersymposium AGORA in Wien Schwedenplatz, u. Budapest , 1989, 1990, 1992 mit internationalen Künstlern aus verschiedenen Bereichen.

1989 Beginn des 4 jährigen Studiums an d. Wiener Kunstschule f. Keramik/Bildhauerei
1993 Abschluß /Diplom mit dem Thema Zimmer-BRUNNEN (70 cm hoch )
Geburt der Tochter, 1993
Ateliergründung 1994 im Burgenland, Übersiedlung nach Hornstein Seit 1997 ist die Keramikerin als freischaffende Künstlerin tätig eigene Werkstatt mit Brennofen, Schauraum, und Raum für Kreativnachmittage für Kinder und Erwachsene.
Es ist der Künstlerin ein Bedürfnis, ihre Begeisterung des Formens und Erfahrungen für Erde Wasser und Feuer weiterzugeben.

Ausstellungen

Schriftzug KINDERGARTEN,
2007 Keramik glasiert
für die Hornsteiner Kindergarten Fassade

Ankauf 2007: der burgenl. Landesregierung für das Königspaar von Schweden u. unseren Präsidenten

Ausstellungen:
  
1997 Mödling Kulturamt
1999 Wien, Gewerkschaft
2000 Wien , VHS  Favoriten
2001  Kloster Loretto, NÖ
2002 Eisenstadt, Leinner Haus
2003 Wien, WIFI
2005 Bad Sauerbrunn, Galerie Bründlnix
2008 Hornstein , Alte Schule
2009 Neunkirchen, NÖ Galerie am Stiergraben


Volltextsuche

Detailsuche
Suchen Sie nach
im PLZ-Gebiet

Rubriken

Bundesländer-Suche

Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Niedersachsen Saarland Brandenburg Baden-Württemberg Sachsen Schleswig-Holstein Hessen Hamburg Sachsen-Anhalt Berlin Thüringen Mecklenburg-Vorpommern Bremen Bayern

Impressum | AGB
Haftungsausschluss

Links

Kerambedarf.de