Bayerisches Nationalmuseum

Portrait von Bayerisches Nationalmuseum in 80538 München




Kontakt

Prinzregentenstraße 3
80538 München
Tel.: 089 2112401
Fax: 089 21124201
E-Mail Website

Öffnungszeiten

Di - So 10.00 -17.00 Uhr
Do 10.00 - 20.00 Uhr

Die Keramiksammlung des Bayerischen Nationalmuseums

Die Keramiksammlung des Bayerischen Nationalmuseums zählt in ihrer Qualität wie auch ihrem Umfang zu den bedeutendsten Kollektionen ihrer Art.
Ihr Ruhm basiert auf den hervorragenden Beständen an frühem Meißener, Nymphenburger, Frankenthaler und an französischem Porzellan des 18. Jahrhunderts.
Auch süddeutsche Fayencen, deutsches Steinzeug und italienische Majoliken sind mit Meisterwerken aller wichtigen Manufakturen vertreten.

Den bedeutendsten Teil der Sammlung bilden rund 300 kostbare Porzellane und Majoliken, die im 19. Jahrhundert aus dem Besitz des Königshauses Wittelsbach an das bayerische Nationalmuseum überwiesen worden sind.

Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt im Bereich des Nymphenburger Porzellans aus dem 18. und 19. Jahrhundert.
Ein ganzer Raum ist dem berühmten Rokoko-Figuristen Franz Anton Bustelli gewidmet.
Das Bayerische Nationalmuseum ist der einzige Ort weltweit, an dem man sein Hauptwerk vollständig bewundern kann: Alle 16 Figuren der „Italienischen Komödie“ aus der Zeit um 1760 sind in vorzüglicher Bemalung präsentiert.

Volltextsuche

Detailsuche
Suchen Sie nach
im PLZ-Gebiet

Rubriken

Bundesländer-Suche

Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Niedersachsen Saarland Brandenburg Baden-Württemberg Sachsen Schleswig-Holstein Hessen Hamburg Sachsen-Anhalt Berlin Thüringen Mecklenburg-Vorpommern Bremen Bayern

Impressum | AGB
Haftungsausschluss

Links

Kerambedarf.de