Maria-Luise Bodirsky
Atelier für Skulpturen - Bilder - Objekte

Portrait von Maria-Luise Bodirsky  in 79235  Vogtsburg-Oberrotweil





Kontakt

Hauptstraße 69
79235 Vogtsburg-Oberrotweil
Tel.: 07662 80144
E-Mail Website

Öffnungszeiten

Mo- Fr 10.00 - 13.00 Uhr
und von 15.00 - 18.00 Uhr
nach telefonischer Vereinbarung

Werkstatt-Philosophie

Seit Beginn meiner künstlerischen Tätigkeit vor nunmehr 35 Jahren gilt mein größtes Interesse dem Menschen in seinem Umfeld, seiner Entwicklung, Veränderung – seinen Metamorphosen.
Gestalten aus der frühen Menschheitsgeschichte, der ägyptischen Hochkultur, der griechischen Mythologie und dem Alten Testament inspirieren mich zu meinen Arbeiten genauso wie moderne Literatur. Hierbei sind es dann oft die Figuren, die durch innere oder äußere Umstände ihre Gestalt verändern – in eine Art Versteinerung geraten wie Lots Weib und Antigone, oder sich daraus befreien, wie Nike oder Phönix – die mich besonders anregen.

Schwerpunkt der Arbeiten

Meist ist zuerst das Thema da- oft ausgelöst durch Geschichten und Träume, manchmal auch durch einen Auftrag - dann kommt das spielerische Probieren, das Phantasieren das Entwerfen und Verwerfen und zuletzt die eigentliche Arbeit.
Begleitend male und skizziere ich, manchmal ist auch ein Text die richtige Art ein Thema auf den Punkt zu bringen; dann schreibe ich. Mein liebstes Material jedoch ist der Ton. Hier wiederum liebe ich die Möglichkeiten, die sich durch Positv- Negativ- Formen ergeben (siehe "Beziehungskisten" oder "Antigone").
Immer wieder lasse ich mich auch von Fundstücken aus der Natur- verwitterten Hölzern, Steinen, farbigen Erden und Sanden- oder rostigen, geschmiedeten Metallstücken zu neuen Arbeiten inspirieren. Ich kombiniere und ergänze Gefundenes mit modellierten Keramik- elementen, spiele mit dem Symbolgehalt und der Lebendigkeit alter Materialien und gewinne dabei oft Werke mit neuen und überraschenden Aussagen; Unikate mit eigenwilliger, doch für mich typischer Formsprache.
In diesem Prozess ist neben dem Werkstoff Ton das Feuer mein elementarstes Gestaltungsmittel. Keramik als Arbeit mit den vier Grundelementen: Erde, Wasser, Feuer, Luft ist sowohl Spiel, als auch ständige Herausforderung.

Biographie/Qualifikation

Technik und Material

Ich baue alle Arbeiten frei auf und brenne sie entweder im Elektroofen bei 1260°C, oder im Rakubrandverfahren, oder aber auch in ganz einfachen Erdgruben mit Holz.
Ausgesuchte Arbeiten lasse ich in Bronze, Eisen oder Aluminium gießen.

Ausstellungen

Atelier-Hof

Der Atelier-Hof ist ein über hundertjähriges ehemaliges Winzergebäude, das von Grund auf renoviert und zu Ateliers und Künstlerwohnungen ausgebaut wurde. Mit seiner ganz besonderen Atmosphäre lädt er zum entspannten und kreativen Verweilen ein.

Ab März 2008 können Sie auf dem Atelier-Hof eine Ferienwohnung mieten!

Volltextsuche

Detailsuche
Suchen Sie nach
im PLZ-Gebiet

Rubriken

Bundesländer-Suche

Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Niedersachsen Saarland Brandenburg Baden-Württemberg Sachsen Schleswig-Holstein Hessen Hamburg Sachsen-Anhalt Berlin Thüringen Mecklenburg-Vorpommern Bremen Bayern

Impressum | AGB
Haftungsausschluss

Links

Kerambedarf.de