Monika Debus Keramikgruppe Grenzhausen

Portrait von Monika Debus Keramikgruppe Grenzhausen in 56203 Höhr-Grenzhausen

Kontakt

Brunnenstraße 13
56203 Höhr-Grenzhausen
Tel.: 02624 5953
E-Mail Website

Öffnungszeiten

Mo - Fr 10.00 - 13.00 Uhr
und 14.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 -14.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Schwerpunkt der Arbeiten

"Seit 1993 habe ich in Höhr- Grenzhausen ein eigenes Atelier und beschäftige mich seitdem intensiv mit der Formensprache des keramischen Gefäßes und mit dem traditionellen Brennverfahren, für den der Westerwald so bekannt ist: dem Salzbrand.
Beides versuche ich in eine zeitgemäße Sprache zu übersetzen.
In meiner Arbeit geht es in erster Linie um das Malen, und in zweiter Linie um das Bauen des Gefäßes. Meiner einfachen Art zu malen versuche ich durch eine einfache Plattenbautechnik zu entsprechen. Ein konzeptueller Ansatz liegt mir eher fern.
Ich bin dem speziellen Charakter des Materials sehr eng verbunden, seiner Weichheit und Formbarkeit, seiner Unmittelbarkeit jedem Handgriff gegenüber.
In einem Salzbrand bei niedriger Temperatur erhält die matte Oberfläche leichte Spuren von Salzanflug. Das Salz verändert die Farben und moduliert sie von Hell nach Dunkel, Pinselstriche werden sichtbar. Der Einfluss des Salzes ist nur zu einem gewissen Grad vorausbestimmbar, es kann eine Arbeit verbessern sie aber auch zerstören.”

Volltextsuche

Detailsuche
Suchen Sie nach
im PLZ-Gebiet

Rubriken

Bundesländer-Suche

Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Niedersachsen Saarland Brandenburg Baden-Württemberg Sachsen Schleswig-Holstein Hessen Hamburg Sachsen-Anhalt Berlin Thüringen Mecklenburg-Vorpommern Bremen Bayern

Impressum | AGB
Haftungsausschluss

Links

Kerambedarf.de