Ingrid Ripke-Bolinius Porzellan

Portrait von Ingrid Ripke-Bolinius Porzellan in 27726 Worpswede




Kontakt

Albert Schiestl Weg 12
27726 Worpswede
Tel.: 04792 3445
E-Mail Website

Öffnungszeiten

Jederzeit, bitte nach telefonischer Absprache.

Werkstatt-Philosophie

Porzellan als Material ermöglicht mir, Leichtigkeit und Offenheit im Ausdruck meiner Gefäße und Gefäßobjekte erreichen zu können. Ganz reduziert auf Form und Material, schlicht weiß im Wechselspiel von Licht und Schatten, glänzende Innenflächen und seidig matten Oberflächen. Die Farbbilder zeichne ich auf die noch ungebrannte Porzellanoberfläche, ritze diese mit einer Modelliernadel ein und bemale sie mit Engobe. Ich verwende verschiedene Motive die mehr oder weniger deutlich in Erscheinung treten und damit einen Phantasieraum eröffnen, der mehrere Sinndeutungen einbezieht. Anregungen für die Motive erhalte ich aus altägyptischen Wandmalereien.

Schwerpunkt der Arbeiten

Alle Gefäße sind auf der Töpferscheibe gedreht, die Gefäßobjekte weiterhin verformt, modelliert und im Elektroofen gebrannt.

Biographie/Qualifikation

1961 geboren in Vechta.
Seit 1989 freischaffend als Keramikerin in Worpswede tätig.

Preisorientierung

Meine Arbeiten bewegen sich im Preisbereich
zwischen 10 und 250 Euro.

Volltextsuche

Detailsuche
Suchen Sie nach
im PLZ-Gebiet

Rubriken

Bundesländer-Suche

Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Niedersachsen Saarland Brandenburg Baden-Württemberg Sachsen Schleswig-Holstein Hessen Hamburg Sachsen-Anhalt Berlin Thüringen Mecklenburg-Vorpommern Bremen Bayern

Impressum | AGB
Haftungsausschluss

Links

Kerambedarf.de