Keramik-Museum Berlin (KMB)

Portrait von Keramik-Museum Berlin (KMB) in 10585  Berlin-Charlottenburg


Kontakt

Schustehrusstraße 13
10585 Berlin-Charlottenburg
Tel.: 030 321 2322
Fax: 030 321 02007
Mobil: 0177 32123 22
E-Mail Website

Öffnungszeiten

Fr, Sa, So und Mo
13.00 bis 17.00 Uhr

Keramik-Museum Berlin (KMB)

Das Museum wurde 1990 vom Förderverein KMB gegründet und sein Initiator, der Keramikforscher und Galerist Heinz-Joachim Theis zu seinem Leiter berufen.
Bisher wird der Betrieb des Museums ausschließlich von seinem Förderverein finanziert.
Die Übernahme des Museums in öffentlich-rechtliche Trägerschaft durch das Land Berlin ist in der Vereinssatzung als Zweck verankert.
Mit einigen vielbeachteten Sonderausstellungen und zahlreichen Veranstaltungen konnte der Förderverein bisher auf seine Arbeit und das neue Keramikmuseum mit seinen inzwischen umfangreichen Sammlungen aufmerksam machen.

Seit Januar 2004 hat der Förderverein Räume auf dem Gelände des ältesten noch erhaltenen Bürgerhauses von Charlottenburg (erbaut 1712) angemietet, um in wechselnden Sonderausstellungen seine Schätze zu präsentieren:
Infos unter

Volltextsuche

Detailsuche
Suchen Sie nach
im PLZ-Gebiet

Rubriken

Bundesländer-Suche

Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Niedersachsen Saarland Brandenburg Baden-Württemberg Sachsen Schleswig-Holstein Hessen Hamburg Sachsen-Anhalt Berlin Thüringen Mecklenburg-Vorpommern Bremen Bayern

Impressum | AGB
Haftungsausschluss

Links

Kerambedarf.de