Hessen

Die Wächtersbacher Keramikfabrik – nordöstlich von Frankfurt gelegen – existierte seit 1832. Anfänglich produzierte die Fabrik Steingut, das „Porzellan der einfachen Bürger“. Zur Zeit des Jugendstils war die Fabrik sehr erfolgreich. Darmstadt wurde in diesen Jahren (1899-1914) durch die Gründung einer Jugendstilkolonie auf der Mathildenhöhe weltberühmt. Die Zusammenarbeit der Wächtersbacher Keramikfabrik mit den Designern der Mathildenhöhe kann man am Beispiel Ernst Riegels sehen, der auch als Keramiker für die Steingutfabrik tätig war. Seine Modelle für Putten, Trachtenfiguren, Reliefs etc. führte man dort aus.