Brandenburg

Prinz Heinrich von Preußen gründete 1762 im brandenburgischen Rheinsberg die erste Fayencemanufaktur. Die Fayencen wurden auf Steingut angelegt. Die „Rheinsberger Teekanne“ ist bis heute ein Begriff. Das Keramikmuseum Rheinsberg zeigt die geschichtliche Entwicklung von Dekor und Form der Rheinsberger Keramik.

Das älteste und bedeutendste Ofenmuseum Deutschlands in Velten präsentiert 300 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte des Ofens, hier besonders den „Berliner Ofen“ mit seinen weißen Zinnglasur-Kacheln. Die Verzierung beschränkte sich auf wenige, bewusst platzierte Ornamente oder Schmuckbänder.

Zeitgenössische Keramikkunst und Gebrauchskeramik kann man in den Ateliers und Werkstätten der jungen Keramikergruppe des keramik&kultur Gut Glindow bei Potsdam bewundern.

AK Berlin-Brandenburg e.V.


Auf dem Kirchplatz 1 | 16831 Rheinsberg
0049 033931 37631 | Website 

VHS Potsdam

VHS Potsdam


Dortustraße 37 | 14467 Potsdam
0049 331 2894560 | Website 

Keramikwerkstatt Swodenk

Keramikwerkstatt Swodenk


Kiefernweg 3 | 16225 Eberswalde
0049 03334 239097 |

André Gerlach Töpferei

André Gerlach Töpferei


Ziegelei 2-3 | 14778 Päwesin
0049 033838 28984 |

Winfried Wagner Töpferei

Winfried Wagner Töpferei


Chausseestraße 54 | 14828 Görzke
0049 03847 40239 |

Nikolaus Spies Töpferei

Nikolaus Spies Töpferei


Ausbau 2 | 16259 Altreetz
0049 0172 3671555 |

Kathrin Schulz Töpferei

Kathrin Schulz Töpferei


Reetzer Straße 9 | 14828 Görzke
0049 033847 41304 |

Wolfgang Lindner Töpferei

Wolfgang Lindner Töpferei


Wilhelmstraße 66 | 16727 Velten
0049 03304 30858 |