Heide Nonnenmacher


Kirchbergstr. 5 | 89564 Nattheim
Telefon: (0049) 07321 71318
Fax: (0049) 07321 971787
zur Website 

Öffnungszeiten

Porzellanobjekte

Die Idee ein Wespennest oder Hornissennest in seiner Feinheit und auch in seinem geometrischen Aufbau in Porzellan nachbilden zu wollen, war der Beginn meiner Porzellanobjekte.

Das Ziel war, das Innenleben der gefäßförmigen Objekte so fein zu gestalten, dass der Betrachter fast einer optischen Täuschung unterliegt. Ist es nun Papier, Stoff oder ein anderes Material?

Sehr bald entstanden auch Blütenkelche und andere Objekte des botanischen Gartens.
Daraus entwickelte ich auch Objekte aus der Unterwasserwelt, wie Korallen und Radiolarien.
Die feinen Strukturen der nur ein paar Millimeter großen Radiolarien faszinieren und im gestalteten Porzellan sind sie in diesem Micro / Macro auf das feinste ausgearbeitet.

Vita
Geboren 1951 in Stuttgart-Bad Cannstatt

  • 1971 Abitur
  • 1971-74 Kunststudium an der Pädagogischen Hochschule
  • 1982 Gründung eines Ateliers
  • 1989 Aufnahme in die Gedok
  • 1990 Aufnahme in den Bund der Kunsthandwerker BW
  • 2006 Mitglied des ICCA

Ausstellungen und Symposien
Regelmäßige Teilnahme an Landesausstellungen in Baden Württemberg

2014    
Staatspreis Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe
Landesausstellung  BW in Karlsruhe
Teilnahme am Perron Preis in Frankenthal
Arbeitsstipendium für 2015 in Taipei

2013  
Teilnahme am Internationaler Keramikpreis, Faenza
Pas de deux, Karlsruhe    
8.Bienale Cheongju, Korea
Internationale Keramikausstellung Cluj, Rumänien
Einzelausstellung Kunstverein Heidenheim   

2012  
Internationale Keramikausstellung in Varazdin /Kroatien
Internationale Porzellanausstellung in Riga
Internationale Porzellanausstellung in Bukarest

2011   
Einzelausstellung im Hallamt Heidenheim
Internationale Keramikausstellung Piran/Slowenien

2010   
Ausstellung im Westerwaldmuseum ….at the moment…..
Ausstellung im Museum Szonbathely/Ungarn                                                                                                                                                                                          
Landesausstellung Baden–Württemberg in Reutlingen
Mixed Media – Ausstellung im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen

Ankäufe
Stadt Schwäbisch Gmünd
Museum für angewandte Kunst/Gera
Stadt Melsungen
Museum Shigaraki/Japan
Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Preise
Anerkennungspreis der Stadt Schwäbisch Gmünd 2004
Landes-Kunstpreis für ein Landart-Projekt 2006
Staatspreis Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe 2014

 

Fotos von Klaus Ditté und Ramesh Amruth.